Landwirtschaftsschule
Abteilung Hauswirtschaft Ansbach

Gebäude Landwirtschaftsschule Ansbach

Der einsemestrige Studiengang Hauswirtschaft an der Landwirtschaftsschule in Ansbach lehrt, einen Haushalt - insbesondere in der Landwirtschaft - fachkundig zu führen.

Er richtet sich an Frauen ohne hauswirtschaftliche Berufsbildung. Im Mittelpunkt stehen praktische Fertigkeiten und Fachwissen in der Hauswirtschaft, im Familien- und im Haushaltsmanagement. Der Studiengang stärkt Persönlichkeit und Auftreten, er fördert unternehmerisches Denken und Handeln. Zudem vermittelt er die pädagogische Eignung, um Personen auszubilden und anzuleiten.
Der Studiengang umfasst 660 Unterrichtsstunden und wird in Voll- oder Teilzeitform angeboten. Die Unterrichtszeiten können flexibel gestaltet werden. In 19 Monaten werden neben theoretischen Lerninhalten aus der Ernährung und Hauswirtschaft vor allem praktische Fertigkeiten vermittelt. Künftige Bäuerinnen und Frauen im ländlichen Raum werden auf die vielfältigen Aufgaben in Haushalt, Familie und landwirtschaftlichem Betrieb vorbereitet. Ein ländlicher Haushalt muss gut organisiert sein, um Zeit, Kapital und Arbeitskraft sinnvoll zum Wohle der Familie einzusetzen.
Der Studiengang vermittelt gleichzeitig Kenntnisse und Fertigkeiten für die Abschlussprüfung Hauswirtschafterin. Die Grundlagen der Ausbildereignungsverordnung sind ebenfalls im Unterrichtsinhalt. Einblicke in die landwirtschaftliche Produktion und in Grundlagen der Betriebsorganisation runden das Lernprogramm ab.
Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach führt jeweils im Wechsel zwei einsemestrige Studiengänge in Teilzeitform durch. Schulorte sind die Landwirtschaftsschule Ansbach, Mariusstraße 24 (nächster Beginn September 2020), und der Dienstsitz Dinkelsbühl, Luitpoldstraße 5 (nächster Beginn September 2019).
Zum Tag der offenen Schule am Sonntag, 15. März 2020, 11 bis 17 Uhr
laden die Studierenden des Einsemestrigen Studienganges für Hauswirtschaft ganz herzlich in die Landwirtschaftsschule ein.
Ein neuer Studiengang beginnt im September 2020 in der Landwirtschaftsschule Ansbach.
Interessierte können sich bei Gretel Bauer unter Telefon 0981 8908-161 informieren.
Zugangsvoraussetzungen
Interessentinnen für den nächsten Studiengang in Ansbach im September 2020 können sich schon jetzt melden und informieren bei:

Ansprechpartner

Gretel Bauer
AELF Ansbach
Mariusstr. 24
91522 Ansbach
Telefon: 0981 8908-161
E-Mail: poststelle@aelf-an.bayern.de
  • Abschlusszeugnis einer Berufsschule oder eines gleichwertigen Bildungsgangs
  • Abgeschlossene Berufsbildung außerhalb der Hauswirtschaft mit anschließender Berufserfahrung
  • Ausnahmen regelt die Schulleitung
Unterrichtszeiten
Stundentafel der einsemestrigen Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft
FachUnterrichtsstunden
gesamt
Anzahl
Wochenstunden
Familie, Persönlichkeit und
hauswirtschaftliche Betreuungsleistungen
663
Haushalts- und
Finanzmanagement
663
Ernährungslehre663
Berufs- und
Arbeitspädagogik
663
Unternehmensführung884
Hausgartenbau442
Küchenpraxis1326
Haus- und
Textilpflege
1326
Gesamt66030
  • Der Unterricht findet zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Haushalt und Berufstätigkeit in Teilzeitform statt.
  • Die Unterrichtsstunden und Schultage werden in Absprache mit den Interessenten festgelegt.
  • Die 660 Unterrichtsstunden verteilen sich auf einen Zeitraum von ca. 20 Monaten.
  • Der Unterricht findet in der Regel in Dinkelsbühl Montag und Mittwoch, vormittags mit je 4 Unterrichtsstunden und in Ansbach mittwochs mit 8 Unterrichtsstunden statt.
  • Es gilt die Ferienordnung für das Land Bayern.
Unterrichtsfächer
  • Familie, Persönlichkeit und hauswirtschaftliche Betreuung
  • Haushalts- und Finanzmanagement
  • Ernährungslehre
  • Berufs- und Arbeitspadagogik
  • Unternehmensführung
  • Hausgartenbau
  • Küchenpraxis
  • Haus-und Textilpflege
  • Zusätzliche Angebote, wie haushaltstechnisches Seminar oder Seminar zur Persönlichkeitsbildung
Abschluss
Nach bestandenem Schulbesuch wird den Studierenden der Abschlusstitel "Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung" verliehen.
Werden die Zulassungsvoraussetzungen nach Paragraph 45 Absatz 2 Berufsbildungsgesetz erfüllt, kann die Abschlussprüfung in der Hauswirtschaft abgelegt werden.
Kosten
Der Schulbesuch ist kostenfrei. Die Kosten für Unterrichtsmaterialien, Lehrfahrten, Verpflegung etc. sind von den Studierenden zu tragen.

Schulleben

Fische fachgerecht schlachten und zubereiten

Fischmodell

Im Rahmen des Unterrichtsfaches "Küchenpraxis" absolvierten die Studierenden der Teilzeitschule unter Anleitung eines Fischwirtschaftsmeisters einen Fischschlachtkurs in Triesdorf.  Mehr

Den Hausgartenbau im Unterricht kennengelernt

von der Studierenden Simone Seitz 

Im Winter erhielten wir Grundwissen über Boden und Pflanze. Wir lernten anhand von Bodenproben unterschiedliche Standortbedingungen kennen, beschäftigten uns mit Wachstumsbedingungen von Pflanzen und Düngemöglichkeiten. In die Praxis starteten wir mit der Kistchenaussaat, dem Pikieren der Jungpflänzchen und der Anbauplanung im Gemüsegarten. Zu beachten galten neben Fruchtfolge und Fruchtwechsel, Kulturfolgen, Pflanzenfamilien und deren jeweiligen Nährstoffbedürfnisse.
Beachtliche Ergebnisse
Im April 2019 setzten wir unser Wissen im Garten einer Studierenden in Herrieden um. Insbesondere nach dem zweiten Vor-Ort-Termin im Mai war es erstaunlich, was viele Hände in kurzer Zeit im Garten erreichen können. Nun hoffen wir auf eine ertragreiche Ernte von Mangold, beinahe unzähligen Salatarten, Tomaten, Möhren, Zwiebeln, Bohnen, Kräutern, Pastinaken, Süßkartoffeln ...
Solche Vielfalt im Hausgarten trägt auch zur Biodiversität bei.

Seminar Haushaltstechnik und Textil

Seminar Haushaltstechnik und Textil

Ende März 2019 absolvierten die Studierenden des einsemestrigen Studienganges Hauswirtschaft ein dreitägiges Seminar zum Thema Haushaltstechnik und Textil am Agrarbildungszentrum in Landsberg am Lech.  Mehr

Praxistag an der Fachakademie in Triesdorf

Gruppenbild

Bei einem Praxistag an der Fachakademie in Triesdorf erlebten die Studierenden des einsemestrigen Studiengangs Hauswirtschaft live den Ablauf in einer Großküche und einer zertifizierten Wäscherei.  Mehr

Studierende in Ansbach

Der derzeitige Studiengang für Hauswirtschaft in der Landwirtschaftsschule Ansbach läuft von September 2018 bis Ende März 2020.
20 Studierende erweitern und vervollständigen ihr Wissen und Können für ihre Aufgaben in Familie, Haushalt und Betrieb. Sie haben in der Regel bereits einen abgeschlossenen außerhauswirtschaftlichen Beruf, stehen im Beruf oder befinden sich in der Familienphase. Um dies vereinbaren zu können, findet der Unterricht in Teilzeitform statt.
Ein neuer Studiengang beginnt im September 2020 in Ansbach.

Kontakt

AELF Ansbach
Gretel Bauer
Mariusstraße 24
91522 Ansbach
Tel.: 0981 8908-161
Fax: 0981 20361-199
E-Mail: poststelle@aelf-an.bayern.de

Sachaufwandsträger

Landkreis Ansbach
Crailsheimstr. 1
91522 Ansbach
Internet: www.landkreis-ansbach.de Externer Link

Aus anderen Rubriken

Abteilung Hauswirtschaft Dinkelsbühl

Der einsemestrige Studiengang der Abteilung Hauswirtschaft vermittelt Fertigkeiten und Fachwissen in der Hauswirtschaft, dem Familien- und Haushaltsmanagement. Voraussetzung ist ein Berufsabschluss außerhalb der Hauswirtschaft. Der Unterricht findet in Teilzeitform statt. Mehr