Jagd

Die Jagd reguliert in unseren Wäldern den Wildbestand und fördert dadurch einen natürlichen und zukunftsfähigen Mischwald.

Meldungen

Ergebnisse liegen vor
Forstliches Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2018

Verbissaufnahme

Alle drei Jahre erstellen die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten die Forstlichen Gutachten. Bevor die Forstlichen Gutachten erstellt werden, führen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bayerischen Forstverwaltung im Vorfeld der Drei-Jahres-Abschussplanung für Rehwild von Mitte Februar bis Ende April eine Inventur der Waldverjüngung durch.  Mehr

Schwerpunkte

Die Jägerprüfung am Amt in Ansbach

Das Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten Ansbach führt jährlich vier Jägerprüfungen als ausführende Stelle durch. Allein 2014 nahmen daran über 140 Prüflinge teil. 

Ansprechpartner

Klaus Liebenwein
AELF Ansbach
Ansbacher Straße 2
91560 Heilsbronn
Telefon: 09872 9714-43
Fax: +49 9872 9714-59
E-Mail: poststelle@aelf-an.bayern.de