Am 29. Oktober 2019 in Gunzenhausen
Mittelfränkischer Tag der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmenden

Pflegerin beruehrt Seniorin zum Gespraech an den Schultern.

© Halfpoint - stock.adobe.com

Unter dem Motto "Professionelle Begegnung mit älteren Menschen" steht der diesjährige Mittelfränkischer Tag der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmer/innen am Dienstag, 29. Oktober 2019, in der Stiftung Hensoltshöhe in Gunzenhausen.

Ein Ziel der älteren Generation ist es, möglichst lange selbstständig und mobil zu sein. Neben vielen praktischen Haushaltshilfen haben Pflegebedürftige in häuslicher Pflege auch Anspruch auf Betreuungs- und Entlastungsleistungen. Diese Unterstützung soll pflegende Angehörige entlasten, aber auch die Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit von Pflegebedürftigen im Alltag fördern.
Ältere Menschen leben im Augenblick. Teilhabe, Bewegung und aktive Betätigung machen ihnen Freude und ihren Alltag abwechslungsreich. Seniorinnen und Senioren in haushaltsnahe Dienstleistungen einzubeziehen, fördert deren Lebensqualität.
Der Tag der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmer/-innen möchte Sie bei Ihrer Arbeit mit älteren Menschen unterstützen und informieren. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Veranstaltungsort
Stiftung Hensoltshöhe
Hensoltstr. 58
91710 Gunzenhausen

www.stiftung-hensoltshoehe.de Externer Link

Programm

9:30 Uhr Begrüßung

    9:45 Uhr Begegnung mit älteren Menschen - Beeinträchtigung, Aktivierung und Kommunikation im Alter
    Heike Keune, Dipl. Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin, Krankenschwester
    Angehörigenberatung e.V. Nürnberg Fort- und Weiterbildung

    11:15 Uhr Mittagspause

      12:00 Uhr Betreuungs- und Entlastungsleistungen - Bericht aus der Praxis
      Sandra Zeh
      HWF Ansbach
      12:45 Uhr Abrechnungssystem mit der Pflegekasse - Möglichkeiten für den HWF
      Judith Regler-Keitel, Leitende Hauswirtschaftsdirektorin
      Leitung Kompetenzzentrum Hauswirtschaft Triesdorf

      13:30 Uhr Führungen - wahlweise:

      • Führungen I: Familienzentrum Sonnenhof
      • Führung II: Stiftung Hensoltshöhe Großküche

      14:30 Uhr Kaffeepause

        15:00 Uhr Angebote zur Unterstützung im Alltag
        Mirjam Schneider
        Angebote zur Unterstützung im Alltag, Fachstelle für Demenz und Pflege Bayern, Nürnberg

        16:00 Uhr Abschluss

          Anmeldung

          Die Veranstaltung kostet 40 € je Teilnehmer, inklusive Mittagessen und Kaffeetrinken. Sie erhalten nach der Anmeldung eine Kostenrechnung.
          Bitte melden Sie sich online bis 15. Oktober 2019 an.

          Das Beraternetzwerk

          • stellt aktuelle Informationen für Sie bereit,
          • unterstützt Sie bei der Entwicklung von Strategien,
          • bietet Ihnen kundenorientierte Qualifizierungs­maßnahmen an,
          • betreut und begleitet Projekte,
          • unterstützt Sie bei der Qualitätssicherung,
          • arbeitet mit Partnern zusammen,
          • bündelt Interessen und bringt sie in Kooperationen ein.

          Ansprechpartnerinnen Mittelfranken

          Erna Hagenheimer
          AELF Weißenburg i.Bay.
          Bergerstraße 2 - 4
          91781 Weißenburg i.Bay.
          Telefon: 09141 875-1203
          Fax: +49 9141/875-1013
          E-Mail: poststelle@aelf-wb.bayern.de
          Gretel Bauer
          AELF Ansbach
          Mariusstr. 24
          91522 Ansbach
          Telefon: 0981 8908-161
          E-Mail: poststelle@aelf-an.bayern.de
          Dagmar Diersch
          AELF Fürth
          Jahnstraße 7
          90763 Fürth
          Telefon: 0911 99715-200
          Fax: 0911 99715-600
          E-Mail: poststelle@aelf-fu.bayern.de
          Angelika Horn
          AELF Uffenheim mit Landwirtschaftsschule
          Rothenburger Straße 34
          97215 Uffenheim
          Telefon: 09842 208-1219
          Fax: 09842/208-1236
          E-Mail: poststelle@aelf-uf.bayern.de
          Ute Mahl
          AELF Roth mit Landwirtschaftsschule
          Johann-Strauß-Straße 1
          91154 Roth
          Telefon: 09171 842-32
          Fax: 09171 842-55
          E-Mail: poststelle@aelf-rh.bayern.de