Startseite AELF Ansbach

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Ansbach. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Pflanzenbau, Pferdehaltung, Rinderzucht, Schweinezucht und -haltung.
 Unsere Ansprechpartner

Meldungen

Sortenempfehlungen und Anbauhinweise

Drescher auf Getreidefeld

Die Versuchszentren Nordwest und Südwest führten 2019 an über 20 Standorten pflanzenbauliche Exaktversuche in unserem Dienstgebiet durch. Aus den Ergebnissen der Sortenversuche werden die Empfehlungen zur Sortenwahl erstellt. 

Winterraps

Wintergerste

Winterroggen und Wintertriticale

Winterweizen, Winterdinkel und Winterdurum

Winter 2019/2020
Verschiebung der Sperrfrist bei der Wirtschaftsdüngerausbringung

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Die Sperrfrist für die Ausbringung von Düngemitteln mit wesentlichem Gehalt an Stickstoff, wie z.B. Gülle und Gärrest, auf Dauergrünland und Ackerland mit mehrjährigem Feldfutterbau bei einer Aussaat bis spätestens 15. Mai 2019 verschiebt sich. Sie wird in Stadt und Landkreis Ansbach sowie in den angrenzenden Landkreisen Neustadt/Aisch - Bad Windsheim, Fürth, Roth und Weißenburg auf den Zeitraum 15. November 2019 bis 14. Februar 2020 verschoben (2 Wochen).  Mehr

Im Oktober und November 2019
Besichtigung der Zwischenfrüchte im Landkreis Ansbach

Besichtigung der Zwischenfrüchte im Landkreis Ansbach
leer vorhanden

Das AELF Ansbach und das Fachzentrum Agrarökologie (AELF Uffenheim) laden im Oktober und November 2019 zur Besichtigung von Zwischenfruchtdemonstrationsfläche im Landkreis Ansbach ein.  Mehr

Lehrfahrten am 23. und 24. Oktober 2019 - jetzt anmelden!
Kompostierungsställe managen

Kühe in Kompostierungsstall
leer vorhanden

Die Fachzentren Rinderhaltung veranstalten mit der Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen (ALB) am 23. und 24. Oktober jeweils eine eintägige Lehrfahrt zu Kompostierungsställen in Bayern und Österreich. Praktiker auf den Besichtigungsbetrieben zeigen, wie es funktionieren kann.  Mehr

Ausnahmeregelung
Ökologische Vorrangflächen: Freigabe zur Futternutzung

Ausgetrockneter Boden
leer vorhanden

Wegen der nach wie vor anhaltenden Trockenheit in vielen Regionen Bayerns kann in besonders betroffenen Gebieten jetzt der Aufwuchs auf Ökologischen Vorrangflächen (ÖVF) mit Zwischenfrüchten und Untersaaten für Futterzwecke in der Tierhaltung genutzt werden. Damit soll die aktuelle Futternot in vielen Betrieben gelindert werden.  Mehr

23. Oktober 2019 in Würzburg
Fachtag Soziale Landwirtschaft

Mann mit Ziegen im Garten

© Birgit Freudenstein

leer vorhanden

Am 23. Oktober 2019 findet erstmals ein Fachtag zur Sozialen Landwirtschaft in den Räumlichkeiten des Bezirks Unterfranken in Würzburg statt. In der Sozialen Landwirtschaft werden Menschen aller Altersstufen mit besonderen Bedürfnissen auf Bauernhöfen oder in Sozialeinrichtungen mit grünem Bereich betreut und/oder beschäftigt.  Mehr

Am 29. Oktober 2019 in Gunzenhausen
Tag der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmenden

Pflegerin beruehrt Seniorin zum Gespraech an den Schultern.

© stock.adobe.com

leer vorhanden

Unter dem Motto 'Professionelle Begegnung mit älteren Menschen' steht der diesjährige Mittelfränkischer Tag der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmer/innen am Dienstag, 29. Oktober 2019, in der Stiftung Hensoltshöhe in Gunzenhausen.  Mehr

Anmeldung jetzt möglich
Bildungsprogramm Wald 2019

Teilnehmergruppe in Schulungsraum
leer vorhanden

Zum elften Mal bietet heuer das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach im Herbst wieder die Seminarreihe „Bildungsprogramm Wald“ an. An zehn Abenden sowie drei Samstagen soll den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben werden, ihr forstliches Wissen zu vertiefen und so ihren Wald noch besser zu bewirtschaften.  Mehr

Alte Nutztierrassen in Mittelfranken
Gelbes Frankenvieh und Ansbach-Triesdorfer Rind

Wabenförmig angeordnete Bilder und Schriftzug 'Produktion gestalten, Arten erhalten'
leer vorhanden

Einst bildeten die beiden Rassen als Arbeitstiere die Grundlagen für den Ackerbau in Mittel- und Unterfranken und lieferten Fleisch und Milch für die menschliche Ernährung. Heute sind beide Rassen vom Aussterben bedroht: Wir informieren über das gelbe Frankenvieh (Gelbvieh) und das Ansbach-Triesdorfer Rind (Triesdorfer Tiger).  Mehr

Termine 2019
Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Kleinkind hält Keks in der Hand

© Getty Images

leer vorhanden

Das 'Netzwerk Junge Eltern/Familien' erarbeitet Programme zu den Themen Ernährung und Bewegung, die sich am Alter der Kinder orientieren. Im Jahresverlauf gibt es in der Region verschiedene Veranstaltungen für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren.  Mehr

Bildungsprogramm Landwirt (BiLa)

Teilnehmer am Melkstand
leer vorhanden

Das Bildungsprogramm Landwirt – BiLa – richtet sich an landwirtschaftliche Unternehmer/-innen mit außerlandwirtschaftlichem Beruf, die ihren Betrieb im Nebenerwerb weiterführen möchten. Am AELF Ansbach werden die BiLa-Module in Blockform angeboten. Termine und Infos finden Sie hier.  Mehr

Netzwerk Junge Eltern/Familien
Referentin / Referent für Ernährung bzw. Bewegung werden

Referentin am Rednerpult

© fotolia.com

leer vorhanden

Unser Amt bietet geschulten Referenten/-innen für die Bildungsangebote Ernährung und Bewegung die Möglichkeit im Netzwerk Junge Eltern/Familien aktiv zu werden. Die Angebote richten sich an Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren sowie an Familien mit Kindern von 3 bis 6 Jahren im Setting Kita.  Mehr

AELF Ansbach erhält neues Gebäude

Unser Amt
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach wird neu gebaut. Das Hauptgebäude unseres Amtes in der Rügländer Straße 1 wurde abgerissen und wird bis zum Jahr 2020 an gleicher Stelle neben der Landwirtschaftsschule neu gebaut.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

Unter www.weiterbildung.bayern.de können Sie Veranstaltungen in der Region buchen.