Förderung

Von Agrarumweltmaßnahmen bis Zahlungsansprüche: wichtige Infos rund um die landwirtschaftliche Förderung.

Meldungen

Informationsveranstaltungen
Flächenförderung in Mittelfranken

Hände liegen auf einer Tastatur, Bildschirm zeigt iBALIS

Sie haben Fragen zur Flächenförderung? Hier finden Sie Informationsveranstaltungen der mittelfränkischen Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.  Mehr

Aktuelles aus der Flächenförderung
Erstfrucht und Folgefrucht oder Untersaat: Welche Kultur ist anzugeben?

Tastatur mit grüner Taste Förderung

© momius - fotolia

Wird auf einem Acker beispielsweise Getreide-Ganzpflanzensilage im Juni geerntet und soll anschließend noch Silomais angebaut werden, liegen zwei Nutzungen in einem Jahr auf dem gleichen Acker vor. Hier stellen sich Antragsteller häufig die Frage, welche Kultur im Mehrfachantrag als Hauptkultur anzugeben ist.   Mehr

Anbauplanung 2024
Neue Förderverpflichtungen GLÖZ 7 und GLÖZ 8

Mohnfeld in der Abenddämmerung

© Dr. Michael Ammich

Nach der Ernte 2023 ist vor der Ernte 2024! Für die Anbauplanung 2024 sind die neuen Regelungen zu GLÖZ 7 und GLÖZ8 zu beachten. Das AELF Ansbach bietet dazu Info-Abende an. Hier finden Sie zudem die wichtigsten Vorgaben zum Fruchtwechsel und zu Mindeststilllegung kurz zusammengefasst.  Mehr

Maßgeblich ab der Ernte 2023
GLÖZ 5 - Neueinstufung der erosionsgefährdeten Flächen

Bodenabtrag von Ackerfläche auf Gewässerrandstreifen

Im Rahmen der GAP 2023 musste die Bayerische Erosionsschutzverordnung (ESchV) aufgrund der neuen Konditionalität angepasst werden. Die sich hieraus ergebende Neueinstufung der erosionsgefährdeten Flächen mit den entsprechenden Bewirtschaftungsauflagen nach GLÖZ 5 gilt ab der Ernte der Hauptfrucht 2023 und kann im iBALIS eingesehen werden.  Mehr

Förderantragstellung
Bayerisches Sonderprogramm Landwirtschaft Digital (BaySL Digital)

Drohne über Weinreben

Für Landwirte, die z. B. in Agrarsoftware, chemiefreie Beikrautregulierung oder in Sensorik in der Tierhaltung investieren wollen, ist die Förderantragstellung wieder möglich. Nach der neuen Förderrichtlinie können auch drohnengetragene Sensorik/Aktorik zur Pflanzen­bestandsanalyse und Ausbringung von Nützlingen sowie digitale Optimierungs­maßnahmen zur Effizienzsteigerung von Bewässerungsanlagen gefördert werden. Die Antragstellung erfolgt online über iBALIS.  

Förderwegweiser - Staatsministerium Externer Link